HOCHGLANZVERDICHTEN

image0

Vorbereitung 

Bevor mit dem Hochglanzverdichten begonnen werden kann müssen die Teile ordentlich vorbereitet werden. Dazu müssen sie sorgfältig und fein bis in den kleinsten Winkel geschliffen werden da die meisten eine raue Gussoberfläche haben.

Um Schäden zu vermeiden, muss dieser Vorgang streng überwacht werden da manche Maschinen bauartbedingt nicht exakt und gleichmäßig schleifen.
Nach der mehrstündigen bis hin zu mehrtägigen Bearbeitung kann mit dem Hochglanzverdichten begonnen werden.

Hochglanzverdichten

Mittels keramischer Polierkörper wird die Oberfläche der Teile in einer mehrstündigen Behandlung hochglanzverdichtet.

Die Polierkörper sind wie tausende kleine Hämmer, die auf die Oberfläche aufschlagen oder daran reiben. Durch das Gewicht und die dynamische Bewegung verdichtet sich die Oberfläche.

image1
image1

Ergebnis

Eine chromähnliche Optik entsteht, die typisch für dieses Verfahren ist.

Das Aluminium wird durch Compounds aufgehellt, geglättet und vor korrosiven Angriffen geschützt.
Die gehärtete und komprimierte Oberfläche wird außerdem widerstandsfähiger gegen Kratzer, Korrosion und Anlaufen.

VORTEILE

Oberfläche wird hart und widerstandsfähiger gegen Kratzer und Korrosion

durch Compounds wird die Oberfläche sehr hell

eine glatte, hochglänzende Fläche wird erzeugt

kleinste Winkel, Ecken und Löcher werden gleichmäßig verdichtet und poliert

Festigkeit (Verformbarkeit) wird erhöht

NACHTEILE

Es sind beim Hochglanzverdichten keine speziellen Nachteile bekannt

© 2021 by Agents Custom Bikes